Wie kleine Unternehmen Cloud-Daten sichern können

Kleine bis große Unternehmen machen einen bedeutenden Schritt, um die Art und Weise zu revolutionieren, in der sie Unternehmensdaten und -informationen mithilfe der Cloud-Computing-Technologie verwalten. Das Aufkommen von Cloud Computing hat die Landschaft der Informationstechnologie in den meisten Unternehmen verändert und die Ressourcen des Informationsmanagements überarbeitet, wodurch die Kosten und die Komplexität des Betriebs innerhalb des Unternehmens reduziert wurden. Die Verwendung von Cloud Computing bietet eine sehr praktische Lösung für Unternehmen, und es gibt verschiedene Hybride von Cloud Computing-Datenbankdiensten, die Sie heute auf dem Markt nutzen können.

Die Ära der Cloud-Computing-Technologie

Die meisten Unternehmen sind heutzutage auf Cloud-Anwendungen umgestiegen. Dies ist nicht nur eine Modeerscheinung oder ein Trend, sondern eine Abkehr von der Verwendung der herkömmlichen Software für das Datenmanagement und der Umstellung auf die Cloud, eine internetbasierte Software, die Ihre Daten zusammenhält. Es verbessert die Möglichkeit des kollaborativen Austauschs von Unternehmensdaten innerhalb eines Unternehmens mithilfe verschiedener Geräte. Die Verwendung der herkömmlichen teuren Software, die einen komplizierten Prozess zum Installieren, Verwalten, Testen und Sichern der Informationstechnologie innerhalb einer Unternehmensorganisation beinhalten kann, wird negiert. Die Verwendung des Cloud-Computing-Dienstes bietet eine bessere Möglichkeit zur zentralen Datenspeicherinfrastruktur mithilfe der Cloud-Anwendungen.

Die Explosion von Cloud-Computing-Diensten und Bedrohungen

Die Cloud-Computing-Technologie bietet einen kostengünstigen und effizienten Prozess für das operative Management, mit dem viele Unternehmen ihren Austausch von Informationstechnologien beschleunigen konnten. Dies hilft bei der Erfüllung der Anforderungen an Agilität und Flexibilität aus dem Geschäftsbetrieb. Die Cloud-Computing-Technologie ist jedoch aufgrund der sich ändernden Änderungen der IT-Landschaft mit Sicherheitsbedrohungen und -risiken verbunden. Als Cloud-Computing-Datennutzer ist es für Unternehmen unerlässlich, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu beachten, um die vorhandene integrierte Sicherheit des Cloud-Computing-Datenservers zu ergänzen. Die Hauptursachen für die potenziellen Bedrohungen im Zusammenhang mit der Sicherheitsverletzung beim Cloud-Computing sind Cyberkriminalitätsaktivitäten, die in die integrierten Sicherheitsfunktionen eines Cloud-Computing-Servers eindringen können.

Die Ära der Cloud-Computing-Technologie

Sichern von Cloud-Daten für Ihr Unternehmen

Klugheit ist das übliche Prinzip, das Sie bei der Sicherung Ihres Business Cloud-Datenspeichers beachten können. Während die meisten Anbieter von Datencomputersoftware bereits über eigene Sicherheitsmaßnahmen verfügen, die darauf abzielen, einen besseren Schutz zu definieren, um Ihre gespeicherten Daten bei Verwendung des Systems zu schützen und zu schützen, können Unternehmen ihre eigenen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um ihre Cloud-Datensicherheit weiter zu verbessern.

1. Üben Sie die Kontrolle über Mitarbeiter aus, die Zugriff auf unternehmenssensible Daten in der Cloud haben

Unternehmen bestimmen normalerweise einen bestimmten Mitarbeiter als Administrator für das Cloud-Datenspeichersystem des Unternehmens. Es gibt auch eine Reihe von Mitarbeitern, die das Privileg haben, auf die Cloud-Daten des Unternehmens zuzugreifen, die Materialien für geistiges Eigentum und Geschäftsgeheimnisse des Unternehmens enthalten. Unternehmen sollten angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um den Zugriff auf den Cloud-Datenspeicher dieser Mitarbeiter zu beschränken, um potenzielle Leckagen und Sicherheitsverletzungen zu vermeiden. Diese Mitarbeiter gelten als vertrauliche Mitarbeiter, denen das Unternehmen vertraut, um die sensiblen Daten und Informationen des Unternehmens zu verarbeiten und zu verwalten. Als solche sollten sie die richtige Schulung zum sicheren Umgang mit diesen Daten und zur Durchführung eines kontrollierten Cloud-Datenverwaltungssystems erhalten.

2. Trennen Sie die Cloud-Dateninformationen

Einige Daten in der Cloud können aus Informationen bestehen, die für die effiziente Verwaltung und die operativen Aktivitäten einer Unternehmensorganisation erforderlich sind und die von Mitarbeitern gemeinsam genutzt und ständig ausgetauscht werden. Um eine bessere Zugriffskontrolle in der Cloud zu erreichen, ist es ein Hauptanliegen der IT-Manager eines Unternehmens, die verfügbaren Cloud-Daten zu trennen und einen zusätzlichen Verschlüsselungsprozess anzuwenden, bevor auf vertraulichere Unternehmensinformationen zugegriffen werden kann. Unternehmensdaten müssen nach ihrer Empfindlichkeitsstufe getrennt werden und eine zusätzliche Sicherheitsverschlüsselung für die Verarbeitung von Zugriffsanforderungen in der Cloud sowie einen effektiven Überwachungsprozess für jede Ebene von Cloud-Daten bereitstellen.

3. Die IT-Sicherheit sollte den Zugriff und die Sicherheit von Cloud-Daten ständig aktualisieren und überwachen

Während Sie verschiedene Ebenen von Sicherheitsmaßnahmen in Ihrem Verschlüsselungssystem implementieren, sollten Ihr IT-Engineering und Ihre Mitarbeiter eine ständige Überwachung Ihres Cloud-Datenzugriffs durchführen, um Ihr System hinsichtlich der implementierten Sicherheitsmaßnahmen auf dem neuesten Stand zu halten. Cyber-Angriffe nehmen weiterhin unterschiedliche Formen an und entwickeln sich ständig weiter. Daher sollte Ihr Verschlüsselungssicherheitssystem aktualisiert werden, um den sich ändernden Anforderungen an Ihre Datensicherheits- und Schutzanforderungen gerecht zu werden.

4. Isolieren Sie Unternehmensdaten von persönlichen Daten auf Mobilgeräten

In Unternehmen ist es allgemein üblich geworden, dass Mitarbeiter ihre eigenen persönlichen Geräte verwenden, um auf die Cloud-Daten des Unternehmens zuzugreifen, was die Mobilität des Informationsaustauschs und des Datenaustauschs am Arbeitsplatz verbessert. Unternehmen sollten in der Lage sein, die Unternehmensdaten von den persönlichen Daten des Mitarbeiters zu isolieren, wenn sie mit ihren persönlichen Geräten darauf zugreifen. Die Installation eines Patch-Management-Systems auf den Mobilgeräten Ihrer Mitarbeiter ist häufig erforderlich, um zu überprüfen, ob auf ihrem Gerät eine Sicherheitslücke im Cloud-Datenspeicher des Unternehmens besteht. Die Implementierung einer Richtlinie, nach der Mitarbeiter ihre mobilen Geräte zur besseren Authentifizierungsprüfung abgeben und ihr Gerät einem strengen Managementsystem für mobile Geräte unterziehen müssen, ist eine wirksame Maßnahme. Dies sichert nicht nur das Gerät.

5. Passen Sie eine interne und dynamische Perimetersteuerung und erweiterte Analyse an

Durch den Einsatz fortschrittlicher Analysen für das Cloud-Datensystem eines Unternehmens wird eine Sicherheitsschicht bereitgestellt, die alle wertvollen Sicherheitsdaten in einer objektiven Ansicht zusammenhält. Es ist einfacher, die Cloud-Infrastruktur mit den Echtzeitberichten über die Sicherheitssystemleistung des Cloud-Speichersystems zu bewerten. Mit einem dynamischen internen Sicherheitsbereich haben Sie eine bessere Kontrolle darüber, wer innerhalb eines bestimmten Zeitraums auf den Cloud-Datenserver zugreifen kann, wie darauf zugegriffen werden kann, auf was zugegriffen werden kann und wann vertrauliche Daten geschützt werden müssen, indem Sie eine strenge Datenkontrolle und -verwaltung in Ihren Cloud-Daten durchführen System.

Cloud Computing ist ein Game Changer für kleine Unternehmen, aber lassen Sie sich nicht von der Sicherung Ihrer wertvollen Daten überraschen. Mit der Macht geht Verantwortung einher! Lernen Sie einige grundlegende Konzepte kennen, um mit diesen größeren Wettbewerbern auf dem Spielfeld zu sein

die risiken des Cloud-Datenverlusts

Sowohl kleine als auch große Unternehmen unternehmen jetzt erhebliche Schritte, um die Methode zur Verwaltung von Informationen und Daten des Unternehmens durch den Einsatz der Technologie des Netezza Cloud Computing zu revolutionieren. Es ist nicht zu übersehen, dass die Einführung der Cloud-Technologie die Landschaft der Informationstechnologie in den meisten Unternehmen vollständig verändert hat. Es hat im Wesentlichen die Ressourcen überarbeitet, über die die Informationen verwaltet werden, was nicht nur die Gesamtkosten gesenkt, sondern auch den Betrieb weniger kompliziert gemacht hat.

Die Verwendung der PureData Cloud Computing-Technologie bietet offenbar äußerst praktische Lösungen für kleine und große Unternehmen. Gleichzeitig ist es jedoch äußerst wichtig, die Cloud-Daten zu schützen. Klugheit ist die grundlegende Regel, die leicht eingehalten werden kann, wenn es um die Sicherung der Speicherung von Cloud-Daten von Unternehmen geht. Während fast alle Dienstleister eigene Sicherheitssysteme eingesetzt haben, wird den Unternehmensverbänden empfohlen, einige der privaten Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um den Schutz zu stärken. Im Folgenden finden Sie einige praktische Tipps zu diesem Thema.

1. Kontrolle und Macht über die Mitarbeiter haben

Im Allgemeinen bestimmen Geschäftsorganisationen einen bestimmten Mitarbeiter als Administrator für die Speicherung von Powercenter-Cloud-Daten. Gleichzeitig gewähren viele Mitarbeiter das Privileg, auf Cloud-Daten des Unternehmens zuzugreifen, die häufig Geschäftsgeheimnisse des Unternehmens sowie den geistigen Besitz enthalten. Es liegt in der Kernverantwortung der Organisationen, Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, die absolut narrensicher sind.

Bis zu einem gewissen Grad kann dies einfach dadurch erreicht werden, dass die Zugänglichkeit solcher Mitarbeiter eingeschränkt wird. Nur die vertrauenswürdigen Mitarbeiter sollten die vertraulichen Informationen und Daten des Unternehmens verwalten und überwachen dürfen. Zu diesem Zweck sollten sie die richtigen Lektionen und Schulungen in Bezug auf die sichere Verwaltung der Netezza- Cloud-Daten durchführen.

2. Trennung der Cloud-Dateninformationen

Einige Daten, die im Cloud-Netzwerk des Unternehmens vorhanden sind, enthalten möglicherweise Informationen, die lediglich für die operativen Aktivitäten und die effiziente Verwaltung eines Unternehmens erforderlich sind und die von den Mitarbeitern, die nichts damit zu tun haben, konsistent geteilt werden. Aus diesem Grund ist es unbedingt erforderlich, die im Cloud-Netzwerk verfügbaren Daten zu trennen. Darüber hinaus ist ein solider Verschlüsselungsprozess immer hilfreich, um die vertraulichen Informationen des Unternehmens zu schützen.

Basierend auf dem gewissen Grad an Sensibilität sollten die Daten des Unternehmens zusammen mit zusätzlicher Verschlüsselungssicherheit sorgfältig getrennt werden, um die Anfrage des Mitarbeiters nach Zugriff auf die Cloud-Daten zu verarbeiten. Die Idee des Einsatzes eines zuverlässigen Überwachungssystems von PureData ist ebenfalls greifbar.

3. Die Adaption Advanced Analytics

Eine effektive Möglichkeit, eine zusätzliche Sicherheitsebene bereitzustellen, die die Kompetenz zum Schutz von Powercenter-Daten besitzt, ist die Verwendung der erweiterten Analyse. Mithilfe von Echtzeitkonten und Berichten zur Leistung des Sicherheitssystems des Cloud-Speichers wird es einfacher, die gesamte Cloud-Infrastruktur zu bewerten.

Leave a Reply